Kategorie: Forschung

1

Die Etablierung des Podcast-Mediums im Museum

Die zahlreichen digitalen Museums-Angebote, die spätestens seit der Corona-Pandemie entstanden sind, nimmt Pauline Pieper zum Anlass, sich eines davon – den Museums-Podcast – näher anzuschauen. Als zentrales Ergebnis ihrer Forschungsarbeit stellt sie die von ihr konzipierte Typologie deutscher Museums-Podcasts vor.

0

Interaktive Karten in der Geschichtswissenschaft: Welche Tools eignen sich für Studierende und Forschende?

Mit geographischen Visualisierungen lassen sich komplexe Datenlagen überblicken und Zusammenhänge darstellen, die in Tabellen nicht deutlich werden. Aber wie lassen sich solche Visualisierungen umsetzen und welche Tools existieren, die einen niedrigschwelligen Einstieg ermöglichen? Und können KI-Anwendungen bei diesem Einstieg helfen? Alexander Goebbels beschreibt in seinem Beitrag seine Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Tools und stellt ein Experiment vor, das auch für Personen ohne Programmierkenntnisse interessant sein könnte.

0

Digitale Diplomatik – Text Mining und Netzwerkanalyse mit iberischen Papsturkunden des 12. Jahrhunderts

In diesem Beitrag stellt Alina Ostrowski digitale Methoden aus dem Bereich des Text Mining und der Netzwerkanalyse vor, die im DFG-Projekt „Delegierte Gerichtsbarkeit auf der Iberischen Halbinsel im 12. Jahrhundert“ genutzt werden, um die Edition spanischer Papsturkunden mit Fallstudien zur Entwicklung der päpstlichen delegierten Gerichtsbarkeit zu verknüpfen. Sie geht auf Ziele des Projekts ein und diskutiert Herausforderungen, die mit dem Einsatz der digitalen Methoden verbunden sind.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search